Einstiegsbegleitung für Auszubildende

Der Beginn des Berufslebens ist eine Herausforderung – für junge Menschen wie für die Betriebe. Dies zeigen auch Zahlen zur Ausbildungssituation: Viele Jugendliche brechen ihre Ausbildung ab (im Landesdurchschnitt fast 25 Prozent). Andere finden keinen Ausbildungsplatz. Gleichzeitig suchen viele Betriebe vergeblich nach motivierten Auszubildenden, während weiterhin Jugendliche abwandern. Wir möchten junge Menschen für eine Ausbildung in der Region gewinnen und Ausbildungsabbrüchen vorbeugen.
Doch wir haben auch die Kapazitäten der Unternehmen im Blick und bieten Kooperation, Beratung und Begleitung an. Dabei bauen wir auf ein Netzwerk kompetenter Partner im Landkreis, die Zusammenarbeit mit dem Oberstufenzentrum, mit der Jugendarbeit, dem Jobcenter und anderen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Jugendlichen lernen die Arbeitsfelder des Betriebes kennen und erhalten Informationen über Praktika, Ausbildungsgänge und/oder andere Einstiegsmöglichkeiten. Die Personalverantwortlichen der Betriebe haben die Möglichkeit, Teilnehmer und Teilnehmerinnen persönlich kennen zu lernen und unverbindlich Kontakte zu knüpfen.
Wir begleiten und dokumentieren den Erkundungstag auf Wunsch in Bild und Ton, werten mit den Verantwortlichen in den Betrieben und den Teilnehmenden Erfahrungen aus und stellen Dokumentationen zur Verfügung.

 

 
Einstieg Oberhavel
c/o GMOSZ
Wesendorfer Weg 39
16792 Zehdenick
Tel.: 03307 4676-57
Mobil: 0171 440 64 62
www.einstieg-oberhavel.de
E-Mail:
martina.panke@dgb-jbs.de
uwe.Flock@dgb-jbs.de
rolf.kleine@dgb-jbs.de
ewa.niedbala@dgb-jbs.de
   

 


Europäischer Sozialfonds für Deutschland Bundesministerium für Arbeit uns Soziales Europäische Union Zusammen. Zukunft. Gestalten.